Kalender

Kategorie: Bergsport Sommer 

Kurs: Einführung in das alpine Gelände
Vom Samstag, 19. August 2017
Bis Samstag, 26. August 2017
 

Ort: Hermann von Barth-Hütte, südliches Allgäu und Taschach-Haus, Pitztal

Titel Einführung in das alpine Gelände – Fels und Eis für Jugendleiter
Untertitel Spezialkurs
Kursbeschreibung Hellgrauer, griffiger Kalk, kurze Zustiege, gut eingerichtete Klettertouren und selbst zu versichernde Grate machen die Berge um die Hermann von Barth-Hütte auf der Südseite des Allgäus zu einem hervorragenden Standort, um sich im alpinen Fels auszutoben. Für Regenwetter gibt es einen Boulder-Raum, der auch für Bergrettungsübungen genutzt werden kann. Um Erfahrungen im Eis zu sammeln wechseln wir dann am Mittwoch ins Pitztal zum Taschach-Haus. Dort werden wir dann auf den Gletschern in Hüttennähe und im Urgestein unterwegs sein.
Termin / Dauer:   Sa. 19. August – Sa. 26. August 2017
Anmeldeschluss:   15.05.2017
Standort:   Hermann von Barth-Hütte, südliches Allgäu und Taschach-Haus, Pitztal
Voraussetzungen:   Jugendleiter der Sektion Aachen, Kondition für Touren von 5-7 Stunden mit Kletter- und Eisausrüstung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Klettern im Vorstieg im Klettergarten bis IV+, Kenntnisse der gängigen Knoten und des Abseilens. Als Vorbereitung werden WS Standplatzbau, WS Spaltenbergung und WS Selbstrettung aus der Spalte empfohlen.
Kursinhalt:   Geh- und Kletter-Technik im alpinen Gelände, Planung und Durchführung von alpinen Touren, mobile Sicherungsmittel und Schlingen legen, Standplätze bauen, Steigeisen-Technik, Pickeleinsatz, Gehen in der Seilschaft am Gletscher, Basics Sicherungstechnik Eis
Ausrüstung:   Ausrüstungsliste wird nach Anmeldung zugesandt.
Teilnehmerzahl:   Max. 6 Personen
Teilnehmerbeitrag:   Es fallen keine Kursgebühren an. Die Beteiligung an den Kosten für Fahrt, Übernachtung und Verpflegung werden aus dem Budget des JDAV bestritten
Leitung:   Claudia Krusche Lydia Hilgers
Anmeldung: Siehe Kursbuch unter K021