Auch in diesem Jahr bietet die Sektion Aachen wieder ein umfangreiches Kursprogramm. Um für alle Beteiligten die Kursabwicklung zu vereinfachen, ändern wir das Anmeldeverfahren etwas.

Es ist nicht mehr notwendig, den Teilnehmerbeitrag zu überweisen, sondern wir ziehen diesen per Lastschrift ein.
Außerdem besteht die Möglichkeit, die Anmeldung zu den Mehrtageskursen Online durchzuführen.  Dies selbstverständlich weiterhin nach vorheriger Abstimmung mit dem Kursleiter.
Günstige Ski- und Wintersportausrüstung gesucht? Oder gut erhaltene gebrauchte Schätzchen abzugeben? Rechtzeitig vor Beginn des Winters stehen am 18. November die Räume der DAV-Geschäftsstelle (Römerstraße 41-43, gegenüber der Normaluhr) für Käufer und Verkäufer offen.

Auch Tauschen und Verschenken sind bei der Wintersport-Börse, die vom Arbeitskreis Umwelt der Aachener Sektion organisiert wird, erlaubt. Allerdings: Gegenstände, die keinen Abnehmer finden, müssen wieder mitgenommen werden. Der „Börsenhandel“ läuft von 10 bis 16 Uhr, ohne Standgebühr, dafür mit Kaffee und Tee zum Aufwärmen.
Am 20. Oktober 2017 um 20 Uhr präsentiert im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ die Sektion Aachen und das DMFF den Stummfilm „Climbing the Jungfrau“ in der Immanuelkirche, Sankt Vither Straße 1, 52066 Aachen. Ein historisches Filmdokument über die Besteigung eines markanten Gipfel im Berner Oberland. Musikalische wird der Film begleitet durch das Saxophonensemble „Sax“ (Leitung: Andreas Herrlich-Volke).